Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

AppleTV


  • Please log in to reply
11 Antworten zu diesem Thema

#1 novoo

novoo

    Forumsäule

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 3.125 Beiträge

Geschrieben: 09 Oktober 2011 - 07:47

Heyho,

ich überlege gerade, mir AppleTV zu zulegen, hauptsächlich für den Fernseher im Schlafzimmer, weil ich's echt leid bin, jedes mal den Laptop da anzuschließen.

Ansich ist mir das ganze schon klar, ein paar Fragen hab ich aber noch:

- Ich kann jeden Film bzw. jede Serie über AppleTV abspielen, auch wenn ich NICHT über iTunes geladen habe?

- Lohnt sich der jailbreak von AppleTV und wenn ja: Warum?!


Danke :)

#2 andimo

andimo

    einfach mal nichts

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 1.377 Beiträge
  • Name: Andreas

Geschrieben: 09 Oktober 2011 - 09:22

AFAIK:

Du kannst alles über AppleTV abspielen, was auch im iTunes abspielbar ist.
Freund hat sich das XBMC drauf gezogen, damit er auch .mkv etc schauen kann..

#3 Hirogen

Hirogen

    « Why so serious »

  • Admins
  • 3.732 Beiträge
  • Name: Ricardo

Geschrieben: 09 Oktober 2011 - 09:25

- Ja du kannst jeden Film abspielen, so lange er den Apple TV Specs aus technischer Sicht entspricht. Mein Filme Ordner ist 400 GB und davon ist keiner über iTunes geladen. Du muss halt nur deine Filme über iTunes verwalten da das ATV nunmal auf diese Mediathek zugreift.

- Jailbreak, hm, also ich habe meine nicht ge-Jailbreakt, sehe da keinen Vorteil für mich da das ATV eh schon das tut was ich von ihm erwarte. Noch ein Tip, lad dir die kostenlose MediaRemote app von Apple, damit lässt sich bequem in der iTunes Mediathek surfen und das ATV fernsteuern.

#4 novoo

novoo

    Forumsäule

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 3.125 Beiträge

Geschrieben: 09 Oktober 2011 - 09:40

Gut, hab jetzt eben schon bestellt :D

Wichtig ist einfach nur, dass ich meinen ganzen kram nicht mehr andauernd auf den Laptop packen muss und der neben dem Fernseher steht. Außerdem kommt der eh bald weg.

Womit wandel ich denn am besten für Apple TV um? Handbrake?

Bearbeitet von novoo, 10 Oktober 2011 - 09:15 ,


#5 Hirogen

Hirogen

    « Why so serious »

  • Admins
  • 3.732 Beiträge
  • Name: Ricardo

Geschrieben: 09 Oktober 2011 - 11:11

jo handbrake, würde die werte aber von hand eingeben sofern wir hier von HD material reden, das vordefinierte setting für atv2 holt nicht das optimum an qualität raus

#6 novoo

novoo

    Forumsäule

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 3.125 Beiträge

Geschrieben: 10 Oktober 2011 - 09:16

Gut, da werd ich halt ein wenig mit rumspielen, wenns da ist :)

#7 doneld

doneld

    addictedDoneld

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 956 Beiträge

Geschrieben: 10 Oktober 2011 - 01:08

Ich hab XBMC drauf. Das ist ansich ganz cool, kann sehr viele Formate aus zig Netzwerkfreigaben abspielen. Aber es funktioniert eben nur zu 99% fehlerfrei und nichts nervt mehr, als wenn ein Film in der Mitte abbricht und man nochmal starten und wieder an die richtige Stelle springen muss.

Deswegen: @Hiro: Wie sehen denn deine optimalen Handbrake Einstellungen aus? :-)

#8 Wolle

Wolle

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 707 Beiträge

Geschrieben: 10 Oktober 2011 - 01:42

Würde mich auch mal interessieren, Hiro

#9 Hirogen

Hirogen

    « Why so serious »

  • Admins
  • 3.732 Beiträge
  • Name: Ricardo

Geschrieben: 10 Oktober 2011 - 03:42

Eingefügtes Bild

bei eingestellter Bitrate von 4840 od. 4860 rechnet Handbrake immer noch 100+ drauf, man kommt so recht exakt an die max mögliche Bitrate von 5000, sprich der maximal besten Quallität

Eingefügtes Bild

Anamorphic, 'loose' etc. kann man getrost vergessen

Eingefügtes Bild

Die Erfahrung zeigt das man mit "CoreAudio" bessere Ergebnisse erzielt als mit "FAAC"

Eingefügtes Bild

Beim Ton kommts halt drauf an ob ihr eine 5.1 Anlage am TV dran habt. Wenn ja MUSS die stereo line + die 5.1 line drin sein. 5.1 wird in dem Fall eh von Handbrake nur durchgereicht. Meine Beispiel mkv hat gerade mal keine 5.1 line aber im normalfall ist ja immer eine drin. Sollte das TV an keiner 5.1 Anlage hängen lösch ich die 5.1 line immer raus, schon allein um die file größe niedriger zu halten.

Fazit: dieses Setting nutze ich nun schon seit 3 Jahren erst mit TV fist gen nun mit TV2, wenn das source file gute Qualität hat war das Ergebnis bisher immer 1a Pixelscharf. Selbst auf großen FullHD TV's.
Viele mögen das umrechnen meist nicht, "umständlich, zeitaufwendig, bla bla" mich hats noch nie gestört da ich das eh Handbrake meist während der Nacht machen lasse. Am Ende wird aus einer 11 - 20 GB großen mkv eine 4-5 GB große m4v ohne sichtbare Qualitätsunterschiede. Aus diesem Grund hab ich nie einen Jailbreak gebraucht.

Filme die in meiner Sammlung verbleiben werden im Anschluß noch mit MetaX getaggt. Cover mach ich mir immer selber schön mit BD Hülle
Da Handbrake immer noch nicht mit Untertitel umgehen kann nehme ich Subler für das nachträgliche reinmuxen von Untertitelspuren die das AppleTV dann problemlos annimmt. Und für den seltenen Fall das man vorher selbst an den Untertiteln rumeditieren muss kann ich Jubler empfehlen.

#10 megg0rt

megg0rt

    « Minimalist »

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 634 Beiträge
  • Name: Michael

Geschrieben: 10 Oktober 2011 - 04:42

Das war kein Fehleinkauf novoo :D
Bin mit unserem ATV auch sehr zufrieden!

Nettes Feature: Fotos oder Videos einfach schnell über iPhone und ATV am Fernseher präsentieren. Da sehen dann alle was, im Gegensatz zum Notebook ;)

Auch die eingebaute "Diashow"-Funktion mit Hintergrundmusik kommt gut :)

#11 novoo

novoo

    Forumsäule

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 3.125 Beiträge

Geschrieben: 12 Oktober 2011 - 07:18

Mein Apple TV ist abgeschmiert, als ich gerade das Update machen wollte. Hab natürlich kein Micro USB Kabel hier. Gibts keine andere Möglichkeit, um das Ding wieder herzustellen?

#12 Wolle

Wolle

  • ~Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 707 Beiträge

Geschrieben: 03 Mai 2014 - 03:31

Mit was streamt ihr eigentlich eure Filme und Serien auf den Apple TV? Klassisch über iTunes oder mit Apps wie Infuse oder Air Video Server?






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer